2011, eine kleine Stadt in Österreich. Um in diese Stadt zu gelangen, mussten ca. 80 Menschen mehr als einmal umsteigen. Nun sitzen wir zusammen in einem Vorlesungssaal der Hochschule Dornbirn und es beginnt.
Was 2011 als PM Camp DACH begann, wuchs zu einer Selbstverständlichkeit. Zuerst Wien, dann Süddeutschland, und seit 2013 endlich auch ein PM Camp, zu dem ich ohne Umsteigen anreisen kann: Berlin.

PM steht für Projekt Management, und falls du dich fragst, warum du ein Teilnehmer davon werden sollst, hier kommt eine Ode auf den Projektmanager und seine Mission.

Ein Projektmanager, die eierlegende Wollmilchsau vieler Unternehmen, der Kümmerer, der Kindergärtner, der Mensch, der abends in vielen Büros das Licht ausmacht.
Die Kernaktivitäten eines Projektmanagers heißen – laut Fachliteratur – wie folgt:

  • koordinieren,
  • kommunizieren und
  • kontrollieren.

Am Tage trifft man den Projektmanager meistens in einem der zahlreichen Meetings oder bei einem Flurgespräch. Abends, wenn andere Feierabend gemacht haben, erledigt der klassische Projektmanager noch schnell das Reporting und beantwortet ein paar Hundert Mails. Eben kurz die Welt retten.

nadja-petranovskaja-pm-camp-berlin-collage-blog

Doch was ein Projektmanager in einem Unternehmen oft wirklich tut, sieht man nicht. Ein richtig guter Projektmanager sorgt dafür, dass sich etwas bewegt. Er provoziert, intrigiert, verführt, manipuliert, besticht, erpresst, raubt aus, besteuert, erobert, schlichtet, lobt, entwickelt, bewegt, katapultiert. Ein guter Projektmanager kennt unzählige Möglichkeiten, das Kind aus dem Brunnen zu holen und ist zwar öfters gestresst, aber meistens total gern in seiner Rolle als Wunderwaffe des Betriebs und Retter.

Ein Projektmanager ist nicht branchenspezifisch und kann in den meisten Fällen in ein beliebiges Projekt einsteigen, ohne eine lange Einarbeitungszeit zu brauchen. Und wenn ein Projektmanager ein paar Kollegen trifft, gibt es meistens unzählige Stories zu berichten, in denen es pro Minute mehr Drama gibt, als in der Summe aller Telenovelas eines Fernsehnachmittags.

Und wenn du dich für ein paar Stunden unter solche Menschen begibst, dann färbt es garantiert auch auf dich ab, und du fühlst dich ein wenig wie der Superman und Spiderman in einem, unbesiegbar, stark und total gut gelaunt.
Das PM Camp Berlin findet vom 20.6 bis 22.06.2014 statt und freut sich auf dich!

Dieser Artikel ist ein Gastbeitrag von Nadja Petranovskaja

nadja-petranovskaja-gastbeitrag-pm-camp-blognbenannt

Nadja Petranovskaja lebt in Hamburg und ist mit dem Motto „More shiny eyes“ auf besonderer Mission unterwegs. Sie unterstützt Menschen beim Umdenken und Neustarten, schreibt Bücher und steht als Mentor und Coach zur Seite. „Ich möchte mehr leuchtende Augen um mich herum erleben – das ist mein Beitrag für die bessere Welt von morgen.“

 

Damit Ihr immer auf dem neuesten Stand seid und keine wichtigen Neuigkeiten zum PM Camp Berlin verpasst, abonniert unseren Newsletter.

Abonniere jetzt unseren PM Camp Newsletter




Share This