Auch das vierte PM Camp Berlin ist eine Un-Konferenz. Was das konkret bedeutet? Ein paar Antworten gibt es in einer Folge von vier Beiträgen: Zum Format, zu den Themen, zu den Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Heute geht es um die Frage:

Teil 3 – Wer kommt zum PM Camp Berlin?

Ganz einfach: Wer sich für die Themen DIGITALISIERUNG und die Arbeit in Projekten interessiert, ist herzlich willkommen!

networking_board_slider

Auf dem PM Camp Berlin treffen sich mehr als 100 Projektmanagement-Experten und andere an Projektarbeit Interessierte aller Richtungen (agil, klassisch, hybrid), aus unterschiedlichsten Branchen und Positionen/ Rollen, um miteinander die Zukunft des Projektmanagements (und darüber hinaus) zu gestalten: erfahrene Projektmanager/ Programmmanager/ Projektportfoliomanager, PMO-Leiter, Product Owner, Scrum Master und Agile Coaches, aber auch Studenten, Neulinge und Quereinsteiger, interessierte Produktmanager, Organisationsentwickler, Gründer/ Entrepreneure und Selbstständige, Inhaber und Mitarbeiter aus Startups und Agenturen, Berater, Trainer und Coaches, Dienstleister sowie Vertreter von Fachverbänden, Mittelstand, Industrie und Konzernen etc. pp. Und natürlich trifft man auch uns (das Orga-Team)!

Im Kern geht es um die Frage mit all ihren Aspekten: Wie können Projekte gelingen?

Das Format sorgt dafür, dass man sich in den Sessions automatisch mit Personen trifft, die sich für ähnliche Themen interessieren – im Rahmen der interaktiven fachlichen Diskussion lernt man sich kennen und einschätzen, ob es eine gemeinsame Basis gibt. Zwischen den Sessions bleibt dann genügend Zeit und Raum, um Gespräche zu vertiefen und sich weiter zu vernetzen.

Unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind zugleich Teilgeber – denn man lernt viel mehr, wenn man sich aktiv einbringt, als wenn man nur passiv konsumiert. Jeder hat die Gelegenheit, eigene Themen einzubringen und sich Feedback von den anwesenden Experten einzuholen, sich offene Fragen beantworten und Ansätze für ungelöste Probleme diskutieren zu lassen. Wissen teilen. Wissen vermehren.

Alle, die neugierig und offen sind und nicht nur passiv konsumieren möchten, sind mit Sicherheit richtig auf dem PM Camp Berlin. Es geht um die aktive Mitgestaltung der Veranstaltung und die Beteiligung an Diskussionen und Workshops, auf Augenhöhe.

Was Teilgeber der ersten drei PM Camps in Berlin sagen:

Teilnehmerstimmen 2013 – 1 | Teilnehmerstimmen 2013 – 2 |
Teilnehmerstimmen 2014 – 1 | Teilnehmerstimmen 2014 – 2 |
Eine weitere Teilnehmerinnenstimme 2014  |
Einige Teilnehmerstimmen 2015 in Bild und Ton (Video)

Du willst am 29. September bis 1. Oktober dabei sein bei der vierten Ausgabe? Schnapp Dir ein Ticket! (Auch ein tolles Geschenk …)

Im nächsten und letzten Teil unserer Serie gehen wir der Frage „Ist das PM Camp Berlin etwas für Unternehmen?“ nach.

Das PM Camp Berlin 4.0 – erklärt in vier Teilen

Teil 1 – Das Format des PM Camp Berlin

Teil 2 – Die Themen auf dem PM Camp Berlin

Teil 3 – Die Teilgeber auf dem PM Camp Berlin

Teil 4 – Unternehmen beim PM Camp Berlin

Share This