Das Thema des PM Camp Berlin 4.0 ist die DIGITALISIERUNG – in Projekten und darüber hinaus. Ein vielschichtiges Thema, das viele(s) bewegt und über das nicht nur wir sprechen und schreiben. Bis zum 29. September werden wir in unregelmäßigen Abständen einen nicht-repräsentativen Blick auf spannende Artikel aus unterschiedlichen Quellen werfen – als Einstimmung und Inspiration für vielfältige Sessions. 

Presseschau

Der CIO ist nur noch Hüter des Maschinenraums“ [CIO]

22.06.2016 – cio.de

„Wer seine Arbeitsplätze digitalisieren will, braucht einen charismatischen Chief Digital Officer (CDO).“

„Dieser [CDO] müsse das Unternehmen evangelisieren und Digitalisierung durchsetzen.“

„Hille kennt Unternehmen, die sich explizit Externe als CDO ins Haus holen, um deren frischen Blick nach vorne zu nutzen.“

Wer bremst eigentlich beim digitalen Wandel?“ [WirtschaftsWoche]

27.04.2016 – wiwo.de

„Wer sein Unternehmen fit für die digitale Zukunft machen will, muss vor allem mutig sein und auch mal etwas ausprobieren, sagen sämtliche Experten.“

„Die Führungskräfte beschuldigen die Mitarbeiter, sich nicht umstellen zu wollen und umgekehrt, die IT-Abteilung kritisiert die knauserige Finanzabteilung und die wiederum die analoge Geschäftsführung – die sich ja verändern würde, wenn alle anderen nur nicht so stur wären. Egal wen man fragt – es sind immer die anderen.“

Zukunftsforscher Dahlén: «Unsicherheit ist aufregender»“ [Computerworld]

18.04.2016 – computerworld.ch

„Viele Unternehmen diskutieren lieber über die Digitalisierung, als einfach loszulegen und die vielen Chancen zu nutzen.

„Der springende Punkt ist zu handeln, solange es sinnvoll ist.“

„Damit befinden sich die Unternehmen in einem permanentem Beta-Modus: neue Dinge ausprobieren, daraus lernen und sich weiterentwickeln.“ 

Viele Chefs stellen sich nicht auf die Zukunft ein“ [ZEIT ONLINE]

27.03.2015 – zeit.de

„Die Digitalisierung macht die Arbeitswelt schneller und unsicherer.“

„Sich auf die Digitalisierung einzustellen, ist daher auch eine Frage der Führung und der Unternehmenskultur.“

„Während es früher wichtig war, zu planen, fordert der Wandel heute eine drastische Flexibilität.“

Fünf Trends, die Beratern zu denken geben sollten“ [manager magazin]

19.05.2016 – manager-magazin.de

„Der digitale Wandel ist ein Geschenk für die Beraterzunft – eigentlich.“

„Sollte das viel verwendete Zitat zutreffen, dass alles, was digitalisiert werden kann, auch digitalisiert werden wird, trifft dies auch die Berater im Kern ihres Geschäftsmodells.“

„Personalberater verzeichnen bereits Umsatzrückgänge, seit LinkedIn, Xing, Facebook & Co. suchenden Firmen die Möglichkeit geben, Active Sourcing zu betreiben, also direkt in den Kontakt mit potentiellen Mitarbeitern treten und diesen zu pflegen, bis sie erfolgreich rekrutiert haben.“

In diesem Sinne: Bleibt neugierig! Und diskutiert mit uns beim PM Camp Berlin!

Share This