„Transformation liegt in der Luft. Von Geschäftsmodellen, von Arbeit, von Unternehmen. Getrieben von Disruption und Digitalisierung. Eine Tagung fragt nach den Konsequenzen für HR, für Human Resources. Und legt ein Dilemma bloß: Obwohl sich die Transformation der Unternehmen um die Rolle des Menschen in der Organisation dreht, tritt die Einheit, die dort traditionell für die Menschen und die Beziehungen zwischen ihnen zuständig ist, nicht als Gestalter dieses Wandels in Erscheinung. Wie aber kann sich HR neu erfinden? Durch Spaltung?“ [Zukunft von HR]

 

Das 4. PM Camp Berlin rückt changeX Zukunft von HRnäher! Damit uns bis dahin der Denk- und Gesprächsstoff nicht ausgeht, hat uns unser Medienpartner changeX viele spannende Impulse spendiert: Wir erhalten exklusiven Zugriff auf Beiträge, die sonst den zahlenden Abonnenten von changeX vorbehalten sind.

Dass sich auch das Personalmanagement den Herausforderungen der Digitalisierung stellen muss, macht ein Besuch auf der „HR – Zukunft im Visier“ deutlich:

HR

Die Zukunft von HR im Zeichen digitaler Disruption – ein Tagungsreport

Report: Winfried Kretschmer

„Wenn die Geschäftsmodelle sich transformieren, wenn das System Arbeit sich transformiert, warum sollte sich nicht auch HR transformieren?“ [Thomas Sattelberger auf der Tagung „HR – Zukunft im Visier“]

„Wir sind bereit, uns zu spalten!“ [Thomas Sattelberger auf der Tagung „HR – Zukunft im Visier“]

„Wir lösen uns vom Ortsprinzip.“ [Manfred Broy, Professor für Software & Systems Engineering, TUM]

Neugierig? Zum Artikel.

Das Magazin changeX – in die Zukunft denken gibt es seit 2001. Seit dem Jahr 2004 setzt das Magazin darauf, dass Leser bereit sind, für hochwertige journalistische Inhalte im Internet zu bezahlen.

„Entscheidend für uns sind journalistische Qualität und Unabhängigkeit.“

changeX gehört damit zu den Pionieren des Web-Journalismus in Deutschland. Und bleibt sich treu:

changeX bietet keine einfachen Antworten. Und keine leichte Kost. Übers Knie gebrochene Komplexitätsreduktion ist nicht unser Ding. Wir suchen nach neuen Perspektiven und ungewöhnlichen Lösungen und bieten damit (so hoffen wir zumindest) überraschende Einsichten – immer mit Blick auf Entwicklungsperspektiven für Wirtschaft und Gesellschaft, die den Menschen in den Mittelpunkt stellen.“

Noch neugieriger? Auch in diesem Jahr kommen alle auf den Geschmack gekommenen PM Camp’ler in den Genuss eines kostenlosen Schnupper-Abos: Tragt Euch einfach ein!

Falls Ihr kein Ticket mehr für das PM Camp Berlin 4.0 bekommen haben solltet, dann abonniert am besten sofort unseren Newsletter, um nächstes Jahr nichts zu verpassen!

Für alle anderen gilt: Wir sehen uns in Berlin!

Share This