Auch in diesem Jahr stellen wir Euch unsere Impulsgeber*innen vor. Heute: Christoph Krachten, Geschäftsführer von United Creators und Produzent von clixxom.

Christoph Krachten„Mensch.Macht.Magie“ lautet das dreiteilige Motto des diesjährigen PM Camps. Mit welchen drei Wörtern würdest du dich vorstellen wollen und warum?

Christoph: Mensch.Macht.Magie. Weil das die drei wichtigsten Elemente sind, die Welt zu verändern.

Sehr schön und was verbindest du persönlich mit dem Motto „Mensch.Macht.Magie“?

Christoph: Wenn der Mensch die Magie eines Moments erkennt, hat er die Macht Dinge grundlegend zu verändern.

Du bist einer der bekanntesten YouTuber Deutschlands und beschäftigst dich z.B. bei dem YouTube channel clixxom mit Science & Fiction. Parallel dazu hast du ein weiteres Buch auf den Markt gebracht mit dem Titel „Per Aufzug in den Weltraum: Der Unterschied zwischen Science und Fiction.“ Was könnten wir Menschen aus dem Bereich Science & Fiction in Bezug auf die neue Arbeitswelt und das Projektmanagement lernen? Spielen Macht und Magie dabei eine Rolle oder eher der Mensch?

Christoph: Die Magie ist die Erkenntnis, dass nichts so ist wie es ist. Entweder trügt der Schein oder es kann etwas basierend auf einem Momentum verändert werden. Und diese Chance dann zu ergreifen, das ist Macht.

Als wir zum ersten Mal telefoniert haben, hast du einige deiner Erfahrungen mit mir geteilt. Ich erinnere mich, dass du früh das Potenzial von Bewegtbildern entdeckt und auch trotz der Thesen zum Tod des Buchhandels erfolgreich den Verlag CE Community Editions gegründet hast. Welche magischen Momente und machtvollen Situationen sind dir aus deiner Arbeit in Erinnerung geblieben?

Christoph: Das sind immer die Momente, in denen ich Zusammenhänge oder Chancen erkannt und dann auch darauf basierend gehandelt habe. Gründung YouTube-Netzwerk, Gründung der VideoDays, Start des Video Vision Songcontests, Gründung von Community Editions, Start von Earth Aid und viele weitere kleine Momente.

Du lädst am Freitagvormittag zu deinem Impulsvortrag „Wie ich immer wieder Beulen ins Universum haue.“ ein. Worauf dürfen sich die Teilgeber*innen hier freuen?

Christoph: Ich werde ihnen ihre Macht zeigen, Dinge wirklich grundlegend ändern zu können, und so selbst Beulen ins Universum hauen zu können.

Und wenn du die Macht hättest, mit einem Fingerschnippen etwas verändern zu können, was wäre das und warum?

Christoph: Ich würde den Menschen Erkenntnis und Vernunft einflößen, damit sie keine dummen und gefährlichen Entscheidungen mehr treffen.

Vervollständige doch bitte den Satz: „Macht ist …“

Christoph: …..vorsichtig einzusetzen.

Zu Christoph Krachten

Christoph Krachten hat schon für fast alle TV-Sender in Deutschland gearbeitet. Bereits vor 10 Jahren hat er das Bewegtbild im Internet für sich entdeckt. Er gehört als Produzent und Moderator von Clixoom zu den bekanntesten YouTubern Deutschlands. Er rief die VideoDays ins Leben, ist einer der Gründer des ersten deutschen YouTube-Netzwerkes Mediakraft und mit Community Editions verantwortlich für die erfolgreichste Verlagsgründung der letzten Jahre.

Heute ist er Geschäftsführer von United Creators und betreut erfolgreiche YouTuber wie LiDiRo, Simon Will oder die Datteltäter für „funk“, das Junge Angebot von ARD und ZDF, er berät Unternehmen und Institutionen im Bereich Online Video, ist Mitglied der Publizistischen Kommission der Deutschen Bischofskonferenz und zeichnet mitverantwortlich die erfolgreichsten BrandChannels auf YouTube in Deutschland.