PM Camp Berlin 4.0

Nimm Teil an Berlins größter Projektmanagement-Unkonferenz!

Thema: Digitalisierung – Projekte in Zeiten der Digitalisierung – Digitalisierung mithilfe von Projekten –

29.9. – 1.10.2016

Jetzt anmelden

Neues aus unserem Blog

Presseschau Digitalisierung 01

Das Thema des PM Camp Berlin 4.0 ist die DIGITALISIERUNG – in Projekten und darüber hinaus. Ein vielschichtiges Thema, das viele(s) bewegt und über das nicht nur wir sprechen und schreiben. Bis zum 29. September werden wir in unregelmäßigen Abständen einen... mehr lesen

Das PM Camp Berlin ist eine Unkonferenz

Das PM Camp Berlin ist eine so genannte Unkonferenz. Wie der Name vermuten lässt läuft die ein bisschen anders ab, als man das von klassischen Konferenzen kennt. >> Mehr zum PM Camp-Format.

Impulse für den Tag

Wir starten jeden Morgen mit einem Vortrag zu einem inspirierenden Thema – damit setzen wir einen Impuls, der dann in den Sessions aufgegriffen und vertieft bzw. weiterentwickelt werden kann. >> Mehr zu den Impulsen.

Gibt’s denn keine Agenda?

Nein – Du bist die Agenda! Das Tagesprogramm wird nach dem ersten Impulsvortrag gemeinsam von allen Teilgebern erstellt. Jeder kann eine Session vorschlagen. Eine Session kann aus einem Vortrag, einer Diskussionsrunde, einem Spiel oder etwas ganz anderem bestehen. Die Sessions werden zeitlich und räumlich koordiniert, mit einem Sessionplan als Ergebnis. Jeder kann dann entscheiden, welche der angebotenen Sessions er/sie besuchen möchte. >> Mehr zu den Themen.

Wer kommt zum PM Camp Berlin?

Jeder ist willkommen, das Event ist für alle Interessierten offen. Wer immer auch kommt, es sind die richtigen. Auf dem PM Camp Berlin treffen sich an Projektarbeit Interessierte aller Richtungen (agil, klassisch, hybrid), aus unterschiedlichsten Branchen und Positionen/ Rollen, um miteinander die Zukunft des Projektmanagements (und darüber hinaus) zu gestalten. >> Mehr zu den Teilgebern.

PM Camp Berlin 2016

Hauptgebäude der Humboldt-Uni Berlin Unter den Linden 6 10117 Berlin

Tickets

Wir starten am Donnerstag Nachmittag mit einem interaktiven Kickstart-Workshop. Das eigentliche Camp findet dann am Freitag und Samstag statt – der Sonntag ist also frei für Familie oder andere Aktivitäten! Tipp: Nutzt doch das verlängerte Wochenende und bleibt gleich ein paar Tage länger in Berlin und feiert den Tag der Deutschen Einheit in der Hauptstadt!

Das PM-Camp in Berlin im vergangenen September habe ich noch in allerbester Erinnerung. Neben der perfekten Organisation und dem meiner Meinung nach idealen Konferenzformat erinnere ich mich besonders gerne an die vielen freundschaftlichen Kontakte. Ach ja, Lego (Serious Play)-spielen ist auch immer sehr unterhaltsam und regt den Austausch unter den Teilnehmern an – sollte eigentlich fixer Bestandteil jedes PM Camps sein.

Thomas Mathoi

Entrepreneur & Dozent, iPROT.info

Mich haben die Sessions mit Diskussionen oder mit spielerischem Lernen – zum Beispiel Lego – ganz besonders angesprochen. Durch die Impulsgeber habe ich schon im Vorfeld eine grobe Vorstellung gehabt, welche Themen kommen werden.

Maik Pfingsten

Mentor, Podcaster und Speaker, maikpfingsten.de

Besonders gern erinnere ich mich an die vielen gut gelaunten Menschen und die vielen jungen Gesichter. Die Heterogenität der Teilnehmer, die breite Palette der Themen. Außerdem mehr als erwähnenswert: Die reibungslose Organisation – Informationsweitergabe, Räume und Catering, die Grinberg-Massage.

Nadja Schröer-Petranovskaja

Zukunftsorientierte Psychologin, More Shiny Eyes

Praxisbezüge ohne Scheuklappen, Wissensaustausch auf Augenhöhe, der Blick über den Tellerrand sowie der Durst nach Wandel, korrespondierenden Werkzeugen und sinnstiftenden Extra-Meilen im Geschäfts”alltag”; all das und mehr macht zusammen mit einer authentischen Prise “Mensch” die PM Camps zu einer Plattform für begeisternde Lern- und Lehr-Erfahrungen, weit über reine Projekt”management”-Expertise hinaus.

Christian Peters

Diplom-Kaufmann Medienwirtschaft aus Berlin

Share This